Hinweis auf aktuelle, saisonale Sperrungen:

 

2019-03 Saisonale Sperrung an Falkenfluh, Ramstel und Gerstel

2019 waren im Basler Jura zwei Kletterverbote wegen Vogelbruten markiert.

Vorübergehende Sektorsperrung an der Falkenfluh wegen Vogelbrut: Im Sektor "Hohle Gasse" ist der Bereich zwischen den Routen "Von einer die das Fürchten..." bis "Indianer" von der Vogelwarte Sempach als gesperrt markiert. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis am 15. Juni 2019

Vorübergehende Sektorsperrung am Ramstel wegen Vogelbrut: Der Bereich zwischen den Routen "Depro Kid" und "Lasse reinbong" ist von der Vogelwarte Sempach als gesperrt markiert. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis am 15. Juni 2019

Vorübergehende Sektorsperrung im Gerstel: Im Gerstel gilt ab Januar bis Juni das amtliche Kletterverbot in den Sektoren der Grossen Südwand. Obwohl seit Jahren keine Brutaktivität dort stattfindet. In allen anderen Sektoren vom Spitzenflühli bis zum Drachenloch und der Gratüberschreitung ist das Klettern uneingeschränkt möglich.

 

 

 

 

 

 

Infos zu den Klettergebieten:

  • Der Basler Jura beheimatet eine Vielzahl attraktiver Klettergebiete. Informationen über ihre Lage, ihre Bedeutung für die hiesige Kletterszene und allfällige Nutzungseinschränkungen oder sogar Begehungsverbote befinden sich auf der interaktiven Karte von GeoView BL.

zur Benützung:

  • Wenn du auf GeoView BL Näheres über ein Klettergebiet erfahren willst, kannst du über die Schaltfläche  „Bericht als PDF erstellen“ den Menüpunkt „Fels- und Klettergebiete“ anwählen und anschliessend auf das Gebiet deines Interesses klicken. Dadurch wird ein PDF generiert mit ausführlichen Informationen.

Hinweis:

  • Die Solothurner Klettergebiete in der Region Dorneck / Thierstein fehlen auf der Karte. Informationen über allfällige Nutzungseinschränkungen zu diesen Felsen werden mit dem geplanten neuen SAC Führer für den Basler Jura folgen.